Gruppe A

Mannschaft
SP S U N PD PT
1 Poker Legenden Merta 1 1 0 0 28 2
2 Scare Cards 2 1 0 1 -26 2
3 5 of a Kind 1 0 0 1 -2 0

Gruppe B

Mannschaft
SP S U N PD PT
1 Moonshiner 1 1 0 0 44 2
2 Key Cards 1 1 0 0 36 2
3 Cafe Sunrise 2 0 0 2 -80 0

Gruppe C

Mannschaft
SP S U N PD PT
1 Team Blaubier 1 1 0 0 8 2
2 Poker Club Peggau 1 1 0 0 2 2
3 M&R Graz 2 0 0 2 -10 0

Play Off (Gruppensieger im Finale)

Mannschaft
SP S U N PD PT
1 2. Gruppe A 0 0 0 0 0 0
2 2. Gruppe B 0 0 0 0 0 0
3 2. Gruppe C 0 0 0 0 0 0

Anmeldung 1. RLT offen

Die Anmeldung zum 1. RLT ist geöffnet. Bitte bedenkt es ist nur eine beschränkte Teilnehmer Anzahl möglich.

Wir wünschen Euch Frohe Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

EUER STPSV

RLT Termine Saison 2017/18

Hier die Zusammenfassung der RLT für die Saison 2017/18.
(Änderungen obliegen dem STPSV)

1. RLT am 20.01.2018 Cafe Magnet

2. RLT am 03.03.2018 Pokerclub Peggau

3.RLT am 14.04.2018 Gasthaus Merta (Termin um 1 Wochen verlegt)

4.RLT am 12.05.2018 Cafe Sunrise

Die Anmeldungen für das 1. RLT werden in Kürze freigeschalten. Achtung für das RLT gibt es wieder nur begrenzte Plätze. Also früh genug anmelden!
Bei Fragen stehen wir Euch sehr gerne zur Verfügung.

Poker Liga Dokumente online und aktuell

Alle Dokumente für die Team Poker Liga 2017/18 sind unter "Pokerliga" online und zum download bereit.

Der STPSV wünscht gutes Blatt.

Gaar Evelyn gewinnt die Merta Open 2017

Mit 50 Spielern an der Zahl startete das Merta Open 2017 unter der Obhut von Tragut Hans Peter in eine neue Runde.

Die perfekte Organisation sowohl die Disziplin aller Spieler und die freiwilligen Kartengeber machten das Turnier im Gasthaus Merta wieder zu einem unvergesslichen Abend.
Den ersten Platz holte sich Gaar Evelyn souverän vor Nauschnegg Rene und Tragut Hans Peter.
Der restlichen Final Table wurde befüllt mit Hacker Roland, Sumak Günter, Föch Emanuel, Krenn Mario, Monsberger Gerhard und Wretschko Marlon.
Neben der tollen Bewirtung und der souveränen Turnierleitung gab es wieder einige Gutschein vom Alpha Graz zu gewinnen.

Ein ausführlicher Bericht sowie Fotos folgen in den nächsten Tagen.

Wir gratuliern allen Teilnehmen, besonders den Siegern sowie Tragut HP samt GH Merta Team.

TRAGUT HELGA STPSV Einzel Meister(in) 2017

Einzelfinale 2017

Das Cafe Mocca und Team Männerabend organisierten wieder ein hervorragendes Einzelfinale des STPSV. Da wir heuer fünf Ranglistenturniere hatten, gab es auch fünf Tische beim Finale. Da alle Spieler rechtzeitig anwesend waren, konnten wir auch ohne Verzögerung starten. Kurz vor dem Start brachte noch Kacherl Josef, seinerseits Betriebsrat der Firma Technoglas die gesponserten Plaketten für die ersten drei Plätz vorbei.

Trotz tieferen stacks musste sich Tschermoneg Wolfgang als erster Spieler bereits in der zweiten blindstufe verabschieden. Kurze Zeit später erwischte es Popotnig Martin, der für die homepage des STPSV verantwortlich ist. Danach ging zügig dahin. Bereits auf Platz 34 musste sich unser Präsident, Gallaun Wolfgang verabschieden. Auf Platz 26 landete Frick Helmut, der seinerseits als chipleader und Favorit in dieses Einzelfinale ging. Scherz Adolf senior spielte zu Beginn sehr gutes und aggressives Poker, bis er dann gegen Smon Wofgang mit einem flush in ein full house lief und so einen Großteil seiner chips abgeben musste. Am Ende reichte es nur zu Platz 24 für ihn. Unser Obmann Stellvertreter, Tragut Hans Peter schaffte es auf Platz 22, da er mit AK gegen 1010 von Hubmann Rene verlor. Als letzter vom Vorstand des STPSV verabschiedete sich Haring Wolfgang. Er lief mit Top Pair in einen Drilling von Humpel Robert. Für den Vorstand zählte dieses mal nur der Olympische Gedanke, „dabei sein ist alles“. Dann dauerte es einige Zeit bis der bubble boy oder in diesem Fall das bubble girl gefunden wurde. Schanovsky Michela stellte ihre chips mit QQ in die Mitte und wurde von Smon Wolfgang mit A8 gecallt. Der Flop brachte AAx, turn und river keine Hilfe mehr für die Damen. So musste sie sich leider vom Turnier verabschieden und somit stand auch der Final table.

Unsere beiden freiwilligen Kartengeber, Kölbl Rene und Gaar Christian begrüßten nun unsere 9 Spieler und –innen am Final table. Hubmann Rene kam schon mit einem kleinen stack an den Tisch und musste sich auch entsprechend als erster verabschieden. Münzer Heinz belegte Platz 8. Keine 2 Hände später erwischte es Jammernegg Günter. Danach war für Humpel Robert Schluss, der eine richtige Berg- und Talfahrt mit seinen chips erlebte. Daraufhin ging es unter den letzten fünf SpielernInnen lange Zeit hin und her. Platz fünf ging an Zöhrer Robert. Eine Hand später war dann für Baer Florian Schluss. Smon Wolfgang musste es dann etwas überraschend mit 2 Damen auf sich nehmen. Diese machten aber kurzen Prozess mit ihm und so blieb ihm nur Platz 3. Im Heads Up kam es dann zum Duell zwischen Tragut Helga und Birnstingl Evelyn. Es ging lange Zeit hin und her, aber nach über 7 Stunden Spielzeit stellte Evelyn ihre restlichen chips mit K7 suited und Helga callte mit AQ offsuit. Das board brachte Q939Q und somit keine Hilfe für K7. Damit ist Tragut Helga Siegerin des Einzelfinales 2017.

Wir bedanken uns bei allen Spielern, Helfern, Gastgebern und Sponsoren für eine gelungene Saison und verabschieden uns in die wohlverdiente Sommerpause. Allen einen schönen und erfolgreichen Sommer.

Wiki des Pokersports

Pokerliga Ranglistenturniere

1RLT17 18 kl2RLT17 18 kl1RLT17 18 kl1RLT17 18 kl